img4.gif

Home 
Wir über uns 
Aktuelles 
Veranstaltungen  
Hütte 
Stammtisch 
Bilder 
Links 
Kontakt 
Webmaster 
Impressum 
 Home][Hütte]
Unsere Hütte in Oberküps

Siehe unsere Hüttenordnung

Wie fast jede Sektion des DAV besitzt auch die Sektion Lichtenfels eine eigene Hütte, die als Vereinsheim für allerlei Veranstaltungen wie Dia Abende, Geburtstage oder einfach nur gemütliches Beisammensein zur Verfügung steht. Sie ist allerdings nur den Mitgliedern der Sektion vorbehalten. Diese können die Hütte auch privat, in Absprache mit dem Hüttenwart nutzen. 

Die Hütte steht im Kehlbachtal, mitten in Oberküps neben der Dorfkirche. Sie ist ein kleines eingeschossiges ehemaliges Bauernhaus aus der zweiten Hälfte des 18. Jh. Der ehemalige Stall wurde umgebaut, und beherbergt jetzt die Sanitäranlagen. Im direkt daran anschließenden Fachwerkhaus sind der Aufenthaltsraum, die Küche und die Lager untergebracht.                          

Das Anwesen wurde am 7. September 1952 eingeweiht, und dient seitdem als Ersatz für die Schlappenreuther Hütte, welche von 1930 – 1945 vor allem der Jungmannschaft als Stützpunkt für Kletterfahrten in der näheren Umgebung diente. Seit der Einweihung wird jedes Jahr am ersten Sonntag im September der Hüttengeburtstag gefeiert.                                                                          

Als bei einem Brand im Januar 1993 ein Teil der Ausstattung vernichtet wurde, ist die Hütte generalsaniert worden, und konnte noch im gleichen Jahr wieder ihrer Bestimmung übergeben werden.

Standort:  Oberküps, Haus Nr. 53, 96250 Ebensfeld

 

     
 

Hüttenordnung

DAV Hütte Oberküps

Um unser Vereinsheim ordentlich zu erhalten, ist es für alle Benutzer unerlässlich, dieses nach. Um unser Vereinsheim ordentlich zu erhalten, ist es für alle Benutzer unerlässlich, dieses nach Nutzung wieder gründlich zu reinigen.

Kontakt: Stefan Zipfel 0173/5762839 oder Pit 0160/97827777

Alle aber auch alle haben sich ordentlich ins Hüttenbuch einzutragen. Da man jedoch über Sauberkeit geteilter Meinung sein kann, haben wir hier die wichtigsten Punkte zusammengestellt:

  • Stromhauptschalter im grauen Kasten hinter der Eingangstüre einschalten, beim Verlassen wieder ausschalten.
  • Im Keller den Hauptwasserhahn (befindet sich hinter dem Boiler und ist mit roten Pfeilen markiert) aufdrehen und beim Verlassen wieder abdrehen. 
  • Nur das benötigte Brennmaterial aus dem Holzschupfen holen. Kein Holz im Flur einlagern. Der angefallene Müll ist selbst zu entsorgen; Restmüll, Glas und Kartonagen etc
  • Der Schlüssel ist bis spätestens am Sonntag vormittags wieder abzugeben.

Reinigung der Hütte nach Nutzung

Küche und Flur

  • Geschirr spülen und aufräumen
  • Herd, Spüle und Arbeitsflächen reinigen
  • Kühlschrank ausräumen, auswaschen, abschalten und Tür offen lassen
  • Geschirrspüler offen lassen
  • Mülleimer ausleeren.
  • Asche ausräumen bitte keine heiße Asche in die Mülltonne. (bitte in den Metalleimer, mit Wasser ablöschen)
  • Fußböden nass reinigen.

Sanitärräume

  • Aborte, Pissoirs, Spiegel, Duschen und Waschbecken gründlich reinigen.
  • Fußböden nass reinigen

Schlafräume

  • Aufräumen, Fußböden kehren bzw. bei starker Verschmutzung wischen

Wirtschaftsräume

  • Tische abwischen.
  • Stühle hochstellen.
  • Fußböden kehren bzw. bei starker Verschmutzung wischen.
  • Bitte auch darauf achten, dass sämtliche Türen und Fenster geschlossen sind

 Bezahlung der Hüttenpauschale

Die Hüttennutzungsgebühr ist vor der Aushändigung des Schlüssels auf unser Konto 40691 bei der Kreissparkasse Coburg-Lichtenfels zu überweisen.

 

 

 


Copyright(c) 2018. Alle Rechte vorbehalten.